Skip to main content


Augsburger Allgemeine: AfD: Auf Tiktok rechtsextrem erfolgreich: Wie die AfD die Videoplattform dominiert

Die Videoplattform mit der Note im Logo ist das Revier der AfD. Die Partei hat das Spiel mit den jungen Tiktok-Nutzern perfektioniert, erreicht Millionen Fans....

Social Media Feed reshared this.



Turi2: Der "Spiegel" hinterfragt die Motive von Plagiatsjäger Stefan Weber

Plagiatsjäger-Check: Der "Spiegel" wirft dem Plagiats­jäger Stefan Weber vor, es gehe ihm offenbar "nicht nur um eine saubere Wissen­schaft, sondern auch um persönliche Revanche".



Kress: Wie der Deal um die Sächsische Zeitung lief - und was Madsack bezahlt hat

Madsack kauft die DDV Mediengruppe. kress pro-Chefredakteur Markus Wiegand hat sich in seiner jüngsten Kolumne den Medien-Deal noch mal genauer angeschaut und bescheinigt Madsack-Lenker Thomas Düffert ein gutes Geschäft.



Der Standard: FPÖ-Wähler haben weitaus größte Skepsis gegenüber Medie

Nur die Hälfte der Bevölkerung vertraut der Innenpolitik-Berichterstattung, in der FPÖ-affinen Gruppe ist es nur ein Viertel. Medien werden als wichtig für die Demokratie eingestuft



Turi2: "WSJ": Vice Media streicht hunderte Jobs und stellt Arbeit an Flaggschiff-Website Vice.com ein

Reality Check für die Hipster-Revolution: Der angeschlagene Digitalverlag Vice Media plant den Abbau hunderter Arbeitsplätze und verkündet den Stop von Veröffentlichungen auf der Flaggschiff-Website Vice.com, berichtet das "Wall Street Journal".



SZ [€]: Blog "Ruhrbarone": Immer in Aufruhr

Die „Ruhrbarone“ treten landesweite Debatten über Israel und den Nahostkonflikt los. Wer steckt eigentlich hinter dem prägenden Medium? Ein Besuch in Bochum.




Der Standard/APA: Studie über KI im Mediensektor: Zwischen Effizienz-Vorteilen und Desinformation

RTR gab Studie über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Auftrag - Chancen für Medienschaffende, aber Steigerung der Medienkompetenz unerlässlich



Horizont: Weitreichende Kooperation: RTL und Pro Sieben Sat 1 schaffen Bündnis gegen Big Tech

Die TV-Konzerne RTL Deutschland und Pro Sieben Sat 1 kooperieren im Bereich der Werbetechnologie und ermöglichen künftig übergreifende Werbekampagnen. Gelingt das Gegengewicht zu Google und Co?



Quoted. Der Medienpodcast: Vier Jahre nach Hanau: Die Rolle der Medien

Home quoted. der medienpodcast Alle Podcastfolgen „quoted. der medienpodcast“ erscheint alle 14 Tage. Die nächste Folge am 07.03.24 veröffentlicht. Folge #40 VOM 22.02.2024 Vier Jahre nach Hanau: Die Rolle der Medien Am 19.

#40


Zapp: Krieg und Terror: Was wir sehen müssen

Pressevertreter dokumentieren das Kriegsgeschehen und machen so das Leid der Zivilbevölkerung sichtbar. Aber kann man Fotos von Toten, von Kriegsverbrechen und von Terror einfach zeigen?



Übermedien: Wäre ein Fall Assange auch in Deutschland möglich?

Der Investigativjournalist Georg Mascolo glaubt, auch in Deutschland bewege man sich mit der Veröffentlichung geheimer Informationen auf sehr dünnem Eis.




Horizont: "Es wird jeden einmal erwischen": So wollen die Politico-Chefs den deutschen Vertical-Markt aufmischen

Guten Morgen Berlin! Das waren die ersten Worte im „Berlin Playbook“, dem neuen Newsletter der Axel-Springer-Medienmarke Politico.



turi2: Von Antwortgeber bis Zukunftshoffnung: KI-Tools im Newsgeschäft

Alles neu macht AI: Er recherchiert rasch, formuliert fix und kommuniziert klug: Der „Kollege KI“ wird in der Medienbranche gehypt wie kaum ein anderes Buzzword, je nach Debatte konstruiert als Endgegner oder Heilsbringer für Verlage, Redaktionen, Na…



Telepolis: Journalismus ohne Transparenz: Sucht der MDR Hintertür-Gespräche mit Verfassungsschützern?

Enthüllungen und Spekulationen über geplante Unterredungen. Sieger ist der Generalverdacht. Kommentar.



ZDFheute: AfD-Erfolg im Netz: Wie die AfD Journalismus ersetzen will

Die digitale Macht der AfD wächst. Welche Strategie dahinter steckt und warum die hohe Reichweite der AfD in Sozialen Netzwerken gefährlich ist.

Iris Volk reshared this.



Kontext:Wochenzeitung: Soziale Medien und Bauernproteste: Explosionsgefahr

Erzählungen von schrecklichen Grünen sind gerade ziemlich beliebt unter protestierenden Landwirt:innen. Doch auch Rechtsextreme und CDUler mischen mit.



Frankfurter Rundschau: Nur wenige Frauen: In 82 Prozent aller Artikel geht es um Männer

Frauen kommen in Artikeln seltener vor als Männer. Das liegt nicht daran, dass es weniger Chefredakteurinnen gibt, sagt Journalist Stefan Mair.



Salzburger Nachrichten: Großer Personalumbau beim "Kurier": Chefredaktion wird neu besetzt, 40 verlieren ihren Job

Schon länger war in der Branche darüber gemutmaßt worden, nun ist es offiziell: Der "Kurier" baut neuerlich personell um.



rnd: „FragdenStaat“-Chefredakteur Arne Semsrott angeklagt

Bisher ist es Journalisten verboten, aus Dokumenten eines laufenden Strafverfahrens vor der Hauptverhandlung zu zitieren.



tagesschau.de: Appelle zur Freilassung Assanges: Es geht um die Pressefreiheit

In London versucht sich WikiLeaks-Gründer Assange dagegen zu wehren, dass er in die USA ausgeliefert wird. Auch seine Unterstützer protestieren lautstark - und haben Verbündete in der Politik. Von Katrin Brand.



DWDL: "Nicht dem Regenbogen nachjagen": Die neue Realität für Serienmacher

Die Beauftragung neuer Serien ist voriges Jahr um über 30 Prozent zurückgegangen, der Anteil der Streamer dabei besonders stark gesunken. Wie die Branche mit der Krise umgeht, wird in Berlin diskutiert.



DiePresse.com: Rumoren im „Kurier“: Wieder Personalabbau?

Sechs Millionen Euro müssten eingespart werden, heißt es. In der Chefredaktion steht bald ein Wechsel an.



Medieninsider [€]: Die SZ, eine umstrittene Quellensuche und ihre Ungereimtheiten

Die Süddeutsche Zeitung liefert nur vage Erklärungen, wie sie die Kommunikation ihrer Mitarbeiter durchleuchtet hat – und dann wirft ein internes Dokument noch die Frage auf, ob es sich um ein einmaliges Vorgehen gehandelt hat.




Handelsblatt: In eigener Sache: Die Dieter von Holtzbrinck Medien-Gruppe baut die Journalistenausbildung deutlich aus


tagesschau.de: EU will Druck auf Instagram, TikTok und X erhöhen

Eine neue EU-Datenbank zeigt, welche Inhalte Netzwerke wie TikTok und Instagram löschen oder einschränken. Rund fünf Monate nach dem Start loben Experten die Initiative, fordern aber noch mehr Transparenz. Von Svea Eckert.

Social Media Feed reshared this.



Horizont/dpa: Tech-Riese: Google will am BGH Betriebsgeheimnisse im Kartellverfahren schützen

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat sich der Bundesgerichtshof am Dienstag in einem Kartellverfahren mit Details zum Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen von Google befasst.



SZ [€]: Gefährliche Fragen in Kiew

In jüngster Zeit werden in der Ukraine Journalisten bedroht, deren Recherchen den Mächtigen missfallen. Was davon weiß der Präsident?

Ukraine Invasion Feed reshared this.



HateAid: Deine Rechte im Netz

Erfahre mehr über die neuen Regeln des neuen EU-Digitalgesetzes, dem Digital Service Act. Das Gesetz soll soziale Medien in der EU sicherer machen. Informier dich mit unserem Guide über deine Rechte und wie du diese einfordern kannst.



profil: Wie rechtspopulistische Medienportale wie Nius gezielt auf „Eliten“-Jagd gehen

Der ehemalige „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt inszeniert sich auf der rechtspopulistischen Plattform „Nius“ als Robin Hood gegen „Eliten“. Und zielt ungebremst und skrupellos auf ideologische Gegner.



FragDenStaat: Pressefreiheit: FragDenStaat-Chefredakteur angeklagt

Im August veröffentlichte Arne Semsrott Gerichtsbeschlüsse aus laufenden Strafverfahren gegen Mitglieder der „Letzten Generation“. Dafür steht er bald vor Gericht. Die Ursprünge des Straftatbestands liegen im Kaiserreich. 


Wow, starkes Statement! 🖤♥️🤘



Riffreporter [€]: Umgang mit AfD und Rechtsextremismus: Was Medien dürfen

Der Medienrechtler Tobias Gostomzyk ordnet ein, welche Handlungsspielräume Presse, Rundfunk und der Zeitschriftenhandel beim Umgang mit der AfD und beim Vertrieb rechtsextremistischer Publikationen haben – und welche „Zumutungen“ sie nicht vermeiden …



Spiegel/Inside Austria: Alexandra Föderl-Schmid: Vom Plagiatsvorwurf zur Hasskampagne

Ein selbst ernannter Plagiatsjäger und eine rechtspopulistische Website nehmen eine Journalistin ins Visier. Die Hasswelle, die folgt, zeigt beispielhaft, wie solche Kampagnen funktionieren.



BR24: Zukunftssicher: Warum Dateien Apps vorzuziehen sind

Textdokumente gehören für die meisten von uns zum ganz normalen digitalen Alltag. Was aber, wenn ein Dienst eingestellt wird oder man alle Dokumente zu einem anderen Anbieter mitnehmen muss? Der beste Rat lautet: Zurück zu den Grundlagen.



Meedia: Sky streicht drei lineare Film-Sender

Ab April bekommen Sky-Abonnentinnen und -Abonnenten, die Filme weiterhin lieber linear statt auf Abruf schauen, weniger geboten: Der Pay-TV-Anbieter streicht drei seiner "Cinema"-Sender.

#Sky


Übermedien [€]: Rundumschlag im "Spiegel": Großvater Block und die vielen Vorwürfe

Nächste Runde im Beef um die Block-Kinder: Steakhaus-Gründer Eugen Block schimpft im "Spiegel"-Gespräch. Was ist nun der Erkenntnisgewinn?